Zitate, die mich besonders angesprochen haben:

 

  Wahrscheinlich hat man es beim Stöbern durch meine Homepage schon bemerkt: Ich liebe schöne Zitate, Sinnsprüche und andere Weisheiten. Deshalb werde ich einige hier aufheben. Aber nicht alle, sonst wird die Liste später doch etwas zu lang (•‿-)

 

Feder von 123gif.de

 

  • 2015:
  • Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch, nur einen Meter entfernt von deinen Schuhen - lauscht und hört dir zu. ... (Weisheit unter Katzenbesitzern)
  • Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht, der irgendjemand gefällt. ... (Christian Friedrich Hebbel)
  • Poesie ist wie ein Duft, der sich verflüchtigt und dabei in unserer Seele die Essenz der Schönheit zurückläßt. ... (Jean Paul)
  • Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen. ... (Abraham Lincoln)
  • Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass der Sturm vorübergeht, sondern zu lernen, wie man im Regen tanzt. ... (Vivian Green)
  • Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. ... (Indianische Weisheit)
  • Wenn einer einen blütenreichen Frühling und einen satten Herbst erlebt, so muß er sich doch eingestehen, dass es schön ist, Mensch zu sein. ... (Kumagai Naoyoshi)
  • In uns selbst liegen die Sterne des Glücks. ... (Heinrich Heine)
  • ---
  • 2016:
  • Ich hoffe, im neuen Jahr wieder mehr wollen zu können und weniger müssen zu müssen. ... (Hans Klein)
  • Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das große vergebens warten. ... (Pearl S. Buck)
  • Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keins. ... (Alphonse de Lamartine)
  • Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze die eines anderen anzündest. ... (Sprichwort aus Dänemark)
  • Von den vielen Welten, die der Mensch nicht von der Natur geschenkt bekam, sondern sich aus eigenem Geist erschaffen hat, ist die Welt der Bücher die größte. ... (Hermann Hesse)
  • Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. ... (Khalil Gibran)
  • Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten. ... (Marie von Ebner-Eschenbach)
  • Andere beherrschen erfordert Kraft. Sich selbst beherrschen erfordert Stärke. ... (Laotse)
  • Du kannst deine Augen schließen, wenn du etwas nicht sehen willst, aber du kannst nicht dein Herz verschließen, wenn du etwas nicht fühlen willst. ... (Johnny Depp)
  • Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in den Menschen hineinhuschen kann. ... (Christian Morgenstern)
  • ---
  • 2017:
  • Tierheime schließen mehr Bünde fürs Leben als das Standesamt. ... (Deutscher Tierschutzbund)
  • Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch. ... (Franz Grillparzer)
  • Es ist traurig zu denken, dass die Natur spricht und die Menschen nicht zuhören. ... (Victor Marie Hugo)