Linien von 123gif.de

 

 

Bücher von Elli H. Radinger

Feder von 123gif.deBuchautorin, Naturforscherin und Wolfsexpertin

 
 
Bildergebnis für buch

 

 Eine Leserunde bei LovelyBooks weckte meine Aufmerksamkeit für das Thema Wölfe.

 "Wolfsangriffe - Fakt oder Fiktion" hieß das Buch zur seinerzeit angebotenen Leserunde in 2013, unter der Leitung der Autorin und Wolfsexpertin Elli H. Radinger. Selten ist es einem Sachbuch gelungen, mich derart in seinen Bann zu ziehen. Damals konnte man, zumindest als Leser, noch nicht ahnen, wie aktuell dieses Buch aufgrund der Rückkehr und Ausbreitung der Wölfe in unserem Land bald sein würde. 

 

 

"Der Wolf ist zurück - Was mache ich, wenn ...?" ist das unbedingt empfehlenswerte und neuere Buch zu diesem Thema. Es wurde 2015 von Günther Bloch und Frau Radinger gemeinsam herausgegeben. Ein aufklärendes und äußerst begrüßenswertes Sachbuch, welches der momentanen Panikmache und Sensationsgier einiger Medien hoffentlich entgegenwirken kann.

 

 

 Nach "Wolfsangriffe - Fakt oder Fiktion" haben mich übrigens noch einige Bücher der Autorin begeistern können. Jedes Buch hatte durch die unterschiedlichen Herangehensweisen seinen eigenen Charakter. Mehr dazu in meinen Rezensionen.

 

 

Hier also eine kleine Liste, in der ich die von mir gelesenen Bücher aufführen und vorstellen möchte. Diese Zusammenstellung werde ich selbstverständlich ständig aktualisieren (•‿•).

 

Wolfsangriffe - Fakt oder Fiktion?

 

Der Wolf am Fenster

 

Minnesota Winter

 

Wolfsküsse

 

Der Wolf ist zurück. Was mache ich, wenn ...?

 

 Der Winterwolf 

 

 

Im Herbst 2014 konnte ich Frau Radinger auf einer Autorenlesung das erste Mal persönlich treffen und kennenlernen. Eine Begegnung mit einer starken und äußerst sympathischen Frau, die nicht nur mit ihren Büchern, sondern auch mit ihrer Persönlichkeit beeindruckt. Ich hoffe stark auf noch viele weitere Erfahrungen und Geschichten von der Autorin.

 

 

"Ich bin keine Biologin, sondern Autorin mit Schwerpunkt Wolf und Hund. Um meinen Traum vom Leben mit den Wölfen zu verwirklichen, gab ich mein früheres Leben auf. Dass diese Entscheidung richtig war, wusste ich in dem Augenblick, als ich zum ersten Mal einem wilden Wolf gegenüberstand und seine Augen in meine Seele zu blicken schienen. ... Ich bin nur eine Beobachterin in der Welt der Wölfe; dringe nicht ein und dränge mich nicht auf. Ich sehe ihnen zu und erzähle dabei meine Geschichte und die Geschichte der Wölfe, die ich ein Stück ihres Lebens begleiten durfte." 

(aus dem Buch "Wolfsküsse")

 

 

Linien von 123gif.de